Contact Us: info@sacred-tantra.ch
Call Us: 076 573 91 19
Close
076 573 91 19
info@sacred-tantra.ch

Honig Rücken Behandlung                                             

 

Honig Rücken Behandlung

 

                                           

Die Honig-Massage auch Honig- Entgiftungsmassage oder im englischen Honey Detox Massage genannt, ist der Königsweg zur Ausleitung von alten Schlackenstoffen und Giften aus dem Körpergewebe und fördert die Regeneration.

 

Honig, das Gold der Bienen, das Wunder schafft

Wie viel Energie im Honig steckt, lässt sich dadurch veranschaulichen, dass eine Arbeitsbiene zirka 8000 Blüten aufsuchen muss und dabei rund 3000 km fliegen, damit 1 kg. Honig entstehen kann.

Honig enthält ca. 60 verschiedene Wirkstoffe, darunter Mineralien und Spurenelemente, Enzyme, Vitamine und antibiotische Wirkstoffe. Zusätzlich spielt der hohe Anteil an Sauerstoff eine wesentliche Rolle beim schnellen Transport der Vitalstoffe im Körper. Durch die Aufnahme über die Haut können alle Wirkstoffe direkt in den Körper eindringen.

Die Kraft des Bienenhonigs

Honig wird bereits seit Jahrhunderten in der Naturheilkunde und Volksmedizin eingesetzt. Die Honig- Massage ist ein Naturheilverfahren, das auf Prinzipien der russischen und tibetischen Medizin beruht. Ihre heilende Wirkung kommt durch das Zusammenspiel von Stimulation der Reflexzonen und den wertvollen Inhaltsstoffen des Honigs zustande.

Wirkung

Die Honigmassage belebt den gesamten Organismus, fördert die Durchblutung, Entschlackung, Entgiftung, Kräftigung und Vitalisierung des gesamten Organismus.

Sie eignet sich bei allgemeiner Erschöpfung und Schwäche infolge von Stress und wirkt wohltuend für Gesunde und Rekonvaleszente.

Die Anwendung

Einigen Teelöfel Bio Honig werden auf dem Rücken verteilt.

Der klebrige Honig wird durch eine besondere Pump/ Abrolltechnik tiefer und tiefer in das Bindegewebe eingearbeitet.

Mit der Honigmassage werden Schlackenstoffe und Gifte aus dem Körpergewebe herausgezogen.

Anfänglich wird sich die Haut leicht röten und allmählich bildet sich eine weissliche, klebrige kaugummiartige Masse, welche immer mehr an Volumen zunimmt.

Diese mit Schlacken angereicherte Masse wird mit lauwarmem Wasser vom Rücken abgewaschen.

Bis 48 Stunden nach der Honigmassage soll kein Duschmittel, Seife, etc. verwendet werden.

Damit die Schlackenstoffe ausgeschieden werden können, ist nach der Honigmassage viel zu trinken.

Nach einer Honigmassage soll man sich Ruhe gönnen, Stress vermeiden und viel schlafen.

 

Wann darf die Honigmassage nicht angewendet werden?

– bei einer Honigallergie

– bei Infektionskrankheiten(Grippe etc.); der Organismus würde zu stark belastet

– bei offenen Wunden, Ausschlägen, Ekzemen etc. am Rücken

– bei Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten

– bei Personen mit dauerndem Bluthochdruck

– bei Schwangeren

– bei inneren Blutungen

– bei akuten Herz- Kreislaufproblemen

– bei Thrombose

– bei Magengeschwüren

Zu den häufigsten Reaktionen gehören: ( muss aber nicht sein)

Erstverschlimmerung ( „Wohlweh“) der Beschwerden, die in der Regel rasch nachlassen. Verändertes Schlafverhalten ( meistens besser) oder leichte Unruhe. Reaktivierung sämtlicher Ausscheidungsorgane (erhöhter Harndrang usw.)

 

Diese Massage nur bei SOPHIA Deva buchen unter 076/ 573 91 19