Contact Us: info@sacred-tantra.ch
Call Us: 076 573 91 19

Tantra und gegenseitige Massage

Tantra Massage und gegenseitige Massage- Entspannung und anfassen zugleich

 

 

 

Bist Du auf der Suche nach einer Massage der besonderen Art und liebst Du es, einen wohlgeformten Frauenkörper selbst auch zu verwöhnen und anfassen zu können? Inspiriert von den Wünschen mancher Masseurinnen und vielen unserer Gäste entstand die Idee, eine solche Massage zu kreieren und ins Leben zu rufen. Bei dieser besonderen Massageart kannst Du nicht nur die pure Entspannung geniessen, sondern auch selbst Hand anlegen und einen sexy Frauenkörper verwöhnen. So entsteht ein ganz neues Gefühl von Sinnlichkeit und Erotik.

Bevor es losgehen kann, wird der genaue Ablauf mit Dir gemeinsam besprochen. Hier sind uns vor allem Deine Vorlieben und Wünsche für die bevorstehende Ganzkörpermassage wichtig, sodass Du das sinnliche Erlebnis in vollen Zügen geniessen und erleben kannst.

Der Ablauf der gegenseitigen Massage

Bei der gegenseitigen Massage ist nicht nur die eigene Entspannung, sondern auch die Berührung des heissen Körpers unserer Masseurin besonders wichtig. Die gegenseitige Berührung, das Spüren der Haut der Partnerin, sowie der Anblick ihres Körpers versprechen ein Massageerlebnis der besonderen Art. Massiert werden Füsse, Beine, Arme, der Rücken aber auch Dein Intimbereich wird ausgiebig mit sanften Berührungen und einem wechselnden Druck verwöhnt. Auch Du darfst Deine ausgewählte Masseurin an Beinen, Po und Brüsten verwöhnen und ihren Körper fühlen. Selbstverständlich beginnt auch diese Massage langsam und sanft. Empfangen wirst Du in einem abgedunkelten  Raum mit Duftkerzen und leiser erotischer Musik, sodass Dein Körper ab den ersten Minuten die Seele baumeln lassen kann und völlig entspannt wird. Dadurch, dass Du den Körper deiner Masseurin auch streicheln, liebkosen und verwöhnen kannst, kann es auch dazu kommen dass Du Sie zum Höhepunkt bringst. Während diesem Prozesses werden unheimlich viele Glückshormone ausgeschüttet, die Deinen Körper durchströmen und über längere Zeit in Deinem Blutkreislauf bleiben.

Die gegenseitige Massage wird nicht von jeder unserer Masseurinnen zelebriert und ist nicht als Selbstverständlich zu betrachten. Das besondere an der Massage ist, das die Masseurin selbst (nicht das Honorar) entscheidet, ob Sie sich in Deine Händen fallen lassen möchte und kann.

Solltest Du unerfahren im Berühren von Frauen sein, so hab keine Angst, Deine ganz persönliche Masseurin zeigt Dir gerne, was Sie besonders mag und wo sie angefasst werden möchte und auch wie.

Das Honorar für diese vertrauensvolle Miteinander ist:

60 Minuten – CHF 320

90 Minuten – CHF 420

120 Minuten – CHF 520